Bimatoprost verringert den Druck in dem Auge durch das Erhöhen der Flüssigkeitsmenge, die aus dem Auge fließt. Bimatoprost Augenheilkunde wird verwendet, um bestimmte Arten von Glaukomen und andere Ursachen von hohem Druck in den Augen zu behandeln.

Packung Preis Pro eyedrops Sie sparen Bestellen
0.03% 3ml × 1 eyedrops € 57.62 € 57.62 Pro eyedrops
0.03% 3ml × 3 eyedrops € 131.75 € 43.92 Pro eyedrops € 41.10
  • Free AirMail shipping
0.03% 3ml × 5 eyedrops € 205.88 € 41.18 Pro eyedrops € 82.21
  • Free AirMail shipping

Bimatoprost Augentropfen

Was ist dieses Medikament?

Bimatoprost verringert den Druck in dem Auge durch das Erhöhen der Flüssigkeitsmenge, die aus dem Auge fließt. Bimatoprost Augenheilkunde wird verwendet, um bestimmte Arten von Glaukomen und andere Ursachen von hohem Druck in den Augen zu behandeln. Bimatoprost Augenheilkunde kann auch für Zwecke, die nicht in dieser Packungsbeilage erwähnt sind, verwendet werden.

Was soll ich meinem Arzt sagen, bevor ich dieses Medikament nehme?

Sie sollten dieses Medikament nicht nehmen, wenn Sie allergisch auf Bimatoprost reagieren.

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von Bimatoprost, ob Sie allergisch auf einige Drogen reagieren, oder ob Sie Schwellungen oder Infektionen des Auges erleiden.

Bimatoprost Augenheilkunde kann eine allmähliche Veränderung in der Farbe Ihrer Augen oder Augenlider und Wimpern, sowie erhöhtes Wachstum oder Dicke Ihrer Wimpern verursachen. Diese Farbänderungen, in der Regel eine Erhöhung der braunen Pigmente, kann langsam erfolgen und Sie bemerken es möglicherweise nicht für Monate oder Jahre. Farbänderungen kann dauerhaft, auch nachdem die Behandlung endet, auftreten und kann nur im behandelten Auge vorkommen. Dies könnte zu einem kosmetischen Unterschied in Augen- oder Wimpernfarbe von einem Auge zum anderen führen.

FDA Schwangerschaftskategorie C. Es ist nicht bekannt, ob Bimatoprost Augenheilkunde ein ungeborenes Kind schädigen kann. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen schwanger zu werden, während Sie dieses Medikament einnehmen.

Es ist nicht bekannt, ob Bimatoprost Augenheilkunde in die Muttermilch übergeht oder ob es einem Säugling schaden könnte. Verwenden Sie diese Medikation nicht ohne Ihren Arzt davon zu unterrichten, wenn Sie ein Baby stillen.

Wie verwende ich dieses Medikament?

Verwenden Sie dieses Medikament nicht während des Tragens von Kontaktlinsen. Bimatoprost Augenheilkunde kann ein Konservierungsmittel enthalten, welches weiche Kontaktlinsen verfärben kann. Warten Sie mindestens 15 Minuten nach der Anwendung von Bimatoprost, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen.

Bimatoprost Augenheilkunde kann eine allmähliche Veränderung in der Farbe Ihrer Augen oder Augenlider und Wimpern, sowie erhöhtes Wachstum oder Dicke Ihrer Wimpern verursachen. Diese Farbänderungen, in der Regel eine Erhöhung der braunen Pigmente, kann langsam erfolgen und Sie bemerken es möglicherweise nicht für Monate oder Jahre. Farbänderungen kann dauerhaft, auch nachdem die Behandlung endet, auftreten und kann nur im behandelten Auge vorkommen. Dies könnte zu einem kosmetischen Unterschied in Augen- oder Wimpernfarbe von einem Auge zum anderen führen.

Lassen Sie die Spitze der Pipette keine Oberfläche berühren, einschließlich Ihrer Augen oder Hände. Wenn die Pipette kontaminiert wird könnten Sie eine Infektion im Auge bekommen, was zu Sehverlust oder schweren Schäden am Auge führen kann.

Nachdem Sie dieses Medikament verwenden, warten Sie mindestens 5 Minuten, bevor Sie andere Augentropfen verwenden, wie es Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat.

Was kann mit diesem Medikament interagieren?

Es ist nicht wahrscheinlich, dass andere Medikamente, die Sie oral einnehmen oder injizieren, einen Effekt auf Bimatoprost, welches Sie in den Augen verwenden, haben. Dennoch können viele Medikamente miteinander interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie verwenden. Das gilt für verschreibungspflichtige, in einer Apotheke erworbene, Vitamin- und pflanzliche Produkte. Fangen Sie kein neues Medikament an ohne die Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Bimatoprost Augenheilkunde Dosierungsinformationen

Übliche Dosis für Erwachsene mit Intraocular Hypertonie:

1 Tropfen in das betroffene Auge einmal täglich am Abend.

Übliche Dosis für Erwachsene mit Glaukom (Weiter Winkel):

1 Tropfen in das betroffene Auge einmal täglich am Abend.

Übliche Dosis für Kinder mit Intraocular Hypertonie:

16 Jahre und älter:

1 Tropfen in das betroffene Auge einmal täglich am Abend.

Übliche Dosis für Kinder mit Glaukom (Weiter Winkel):

16 Jahre und älter:

1 Tropfen in das betroffene Auge einmal täglich am Abend.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Wenden Sie das Medikament so bald wie Sie sich erinnern an. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und wenden Sie das Arzneimittel bei dem nächsten planmäßigen Zeitpunkt an. Verwenden Sie keine zusätzliche Dosis, um die vergessene Dosis nachzuholen.

What happens if I overdose?

Kontaktieren Sie sofort Ihre lokale Giftleitstelle oder Notaufnahme. Überdosierungssymptome können schwere Formen der Nebenwirkungen, welche in dieser Packungsbeilage aufgeführt werden, annehmen.

Was muss ich während der Einnahme dieses Medikamentes beachten?

Verwenden Sie es genau wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen. Bimatoprost Augenheilkunde wird üblicherweise als 1 Tropfen in jedes betroffene Auge einmal täglich am Abend gegeben. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Verschreibungsetikett.

Verwenden Sie dieses Medikament nicht während des Tragens von Kontaktlinsen. Bimatoprost Augenheilkunde kann ein Konservierungsmittel enthalten, welches weiche Kontaktlinsen verfärben kann. Warten Sie mindestens 15 Minuten nach der Anwendung von Bimatoprost, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen.

Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Augenmedikamente verwenden.

Um die Augentropfen anzuwenden:

  • Beugen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das untere Augenlid runter um eine kleine Tasche zu formen. Halten Sie die Pipette über dem Auge mit der Spitze nach unten. Schauen Sie nach oben und weg von der Pipette, während Sie einen Tropfen ausdrücken und schließen Sie dann die Augen.
  • Verwenden Sie nur die von Ihrem Arzt verschriebene Anzahl der Tropfen.
  • Drücken Sie vorsichtig mit Ihrem Finger an der inneren Seite des Auges (in der Nähe der Nase) für ca. 1 Minute, um die Flüssigkeit vom Eindringen in Ihren Tränenkanal abzuhalten.
  • Nachdem Sie dieses Medikament angewendet haben, warten Sie mindestens 5 Minuten, bevor Sie andere Augentropfen einnehmen, wie es Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat.

Lassen Sie die Spitze der Pipette keine Oberfläche berühren, einschließlich Ihrer Augen oder Hände. Wenn die Pipette kontaminiert wird könnten Sie eine Infektion im Auge bekommen, was zu Sehverlust oder schweren Schäden am Auge führen kann.

Verwenden Sie die Augentropfen nicht, wenn die Flüssigkeit seine Farbe verändert hat oder Partikel enthält. Fragen Sie Ihren Arzt um ein neues Rezept.

Informieren Sie Ihren Arzt, zu jedem Zeitpunkt während Ihres Gebrauchs von Bimatoprost Augenheilkunde, wenn Sie eine Augenverletzung haben, ein Auge eine Infektion entwickelt, oder wenn Sie eine Augenoperation planen.

Bewahren Sie dieses Medikament in einem Kühlschrank oder bei Raumtemperatur fern von Feuchtigkeit und Wärme auf. Nicht einfrieren. Halten Sie die Flasche fest verschlossen, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Welche Nebenwirkungen kann ich von diesem Medikament erwarten?

Suchen Sie im Notfall medizinische Hilfe auf, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Stoppen Sie die Anwendung von Bimatoprost Augenheilkunde sofort und rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

  • Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Schmerzen im oder um das Auge;
  • Nässen oder Ausfluss aus einem Auge;
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit;
  • Veränderungen des Sehvermögens.

Zu den weniger schwerwiegenden Nebenwirkungen gehören:

  • leichte Augenbeschwerden;
  • Schwindel;
  • Gefühl, dass etwas ist im Auge ist;
  • trockene oder tränende Augen, oder
  • Stechen oder Brennen der Augen nach der Anwendung der Tropfen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können andere auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen.

Durch den Aufenthalt auf unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Beeilen Sie sich nicht,Sie haben Ihren Rabatt-Gutscheincode vergessen!
×